Lebenshilfe Kronach
  Suchfunktion:
 
Sie sind hier: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) > 
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Die beiden FSJ'lerinnen, Frau Julia Fischer (1. von rechts) und Frau Franziska Zipfel (3. von rechts), waren in der Heilpädagogischen Tagesstätte und der Förderschule eingesetzt. (Bild vom Januar 2013)
Die FSJ'lerin, Frau Larissa Stark (1. von links) und der FSJ'ler Herr Patrick Sonntag (1. von rechts) sind zurzeit im Wohnheim eingesetzt. (Bild vom Januar 2014)

Die Lebenshilfe Kronach bietet die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (kurz: FSJ) auf der Grundlage des Gesetzes von Jugendfreiwilligendiensten (Jugendfreiwilligendienstgesetz-JFDG) vom 16.05.2008 (BGBl I Nr. 19 vom 26.05.2008 S. 842 ff.) abzuleisten.


Das FSJ bei der Lebenshilfe Kronach bietet jungen Menschen die Möglichkeit,

  • Arbeitsfelder der Behindertenarbeit kennenzulernen
  • eigene Fähigkeiten und Stärken in der praktischen, sozialen Arbeit zu entdecken
  • Entscheidungshilfen bei der Berufsfindung zu bekommen
  • die Wartezeit zwischen Schule und Ausbildung bzw. Studium sinnvoll zu überbrücken
  • bereits ein für die meisten sozialen Berufe anerkanntes Vorpraktikum abzuleisten


Die Dauer des FSJ

beträgt in der Regel 12 zusammenhängende Monate im Zeitraum vom 01.09. eines Jahres bis 31.08. des darauf folgenden Jahres. Eine Verlängerung auf bis zu 18 Monate ist möglich.


Seminartage

Bei einer Einsatzzeit von 12 Monaten sind 25 Seminartage (pädagogische Begleitung und Fortbildung) überwiegend in Wochenblöcken beim Landesverband der Lebenshilfe Bayern in Erlangen abzuleisten. Die Zahl der Seminartage bleibt auch bei einem längeren Einsatz unverändert.


Einsatzstellen bei der Lebenshilfe Kronach sind der/die

  • Fachbereich Wohnen
  • Fachbereich Offene Hilfen
  • Heilpädagogische Tagesstätte/Förderschule


Alter

Die Bewerberinnen/die Bewerber sollten zu Beginn des FSJ das 18. Lebensjahr vollendet haben oder spätestens 3 Monate nach Beginn des FSJ (spätestens am 30.11.) erreicht haben. Die Bewerberinnen/die Bewerber dürfen nicht älter als 26 Jahre sein.


Die wichtigsten Eckdaten zum FSJ

  • die Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden
  • Anspruch auf 26 Tage Erholungsurlaub
  • Taschengeld und Geldersatzleistungen für Unterkunft und Verpflegung von insgesamt 440,00 Euro monatlich
  • Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge durch die Lebenshilfe Kronach
  • Weitergewährung von Kindergeld bei Erfüllung der Anspruchsgrundlage
  • es besteht Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz
  • die Teilnahme an den Seminartagen ist kostenfrei
  • pädagogische Begleitung
  • qualifiziertes Arbeitszeugnis


Bewerbung

Richten Sie Ihre Bewerbung an die Personalstelle/Geschäftsstelle der Lebenshilfe Kronach e. V., Innerer Ring 84/86, 96317 Kronach.

Die Lebenshilfe Kronach bietet die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (kurz: FSJ) auf der Grundlage des Gesetzes von Jugendfreiwilligendiensten (Jugendfreiwilligendienstgesetz-JFDG) vom 16.05.2008 (BGBl I Nr. 19 vom 26.05.2008 S. 842 ff.) abzuleisten.


Das FSJ bei der Lebenshilfe Kronach bietet jungen Menschen die Möglichkeit,

  • Arbeitsfelder der Behindertenarbeit kennenzulernen
  • eigene Fähigkeiten und Stärken in der praktischen, sozialen Arbeit zu entdecken
  • Entscheidungshilfen bei der Berufsfindung zu bekommen
  • die Wartezeit zwischen Schule und Ausbildung bzw. Studium sinnvoll zu überbrücken
  • bereits ein für die meisten sozialen Berufe anerkanntes Vorpraktikum abzuleisten


Die Dauer des FSJ

beträgt in der Regel 12 zusammenhängende Monate im Zeitraum vom 01.09. eines Jahres bis 31.08. des darauf folgenden Jahres. Eine Verlängerung auf bis zu 18 Monate ist möglich.


Seminartage

Bei einer Einsatzzeit von 12 Monaten sind 25 Seminartage (pädagogische Begleitung und Fortbildung) überwiegend in Wochenblöcken beim Landesverband der Lebenshilfe Bayern in Erlangen abzuleisten. Die Zahl der Seminartage bleibt auch bei einem längeren Einsatz unverändert.


Einsatzstellen bei der Lebenshilfe Kronach sind der/die

  • Fachbereich Wohnen
  • Fachbereich Offene Hilfen
  • Heilpädagogische Tagesstätte/Förderschule


Alter

Die Bewerberinnen/die Bewerber sollten zu Beginn des FSJ das 18. Lebensjahr vollendet haben oder spätestens 3 Monate nach Beginn des FSJ (spätestens am 30.11.) erreicht haben. Die Bewerberinnen/die Bewerber dürfen nicht älter als 26 Jahre sein.


Die wichtigsten Eckdaten zum FSJ

  • die Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden
  • Anspruch auf 26 Tage Erholungsurlaub
  • Taschengeld und Geldersatzleistungen für Unterkunft und Verpflegung von insgesamt 440,00 Euro monatlich
  • Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge durch die Lebenshilfe Kronach
  • Weitergewährung von Kindergeld bei Erfüllung der Anspruchsgrundlage
  • es besteht Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz
  • die Teilnahme an den Seminartagen ist kostenfrei
  • pädagogische Begleitung
  • qualifiziertes Arbeitszeugnis


Bewerbung

Richten Sie Ihre Bewerbung an die Personalstelle/Geschäftsstelle der Lebenshilfe Kronach e. V., Innerer Ring 84/86, 96317 Kronach.